My first demonstration (english below)

Montag Morgen zum bundesweiten Tag der Großkundgebungen der Landwirte hieß es früh morgens: Anglühen!

On Monday morning, on the nationwide day of large-scale farmers‘ rallies, the motto was: Glow the heat bulb!

Im nahegelegenen Ort war der Sammelplatz. Unter den modernen Traktoren wirkt selbst ein 10,3 Liter Glühkopf Ursus wie ein Spielzeug.

The meeting place was in the nearby town. Among modern tractors, even a 10.3 liter glow head Ursus looks like a toy.

Die Bilder geben es nicht her, aber die Resonanz war riesig…..

The pictures don’t show it, but the response was huge…

….der Stau auch 😉 😉
Besonders schmunzeln musste ich da ich auf höchste polizeiliche Anweisung gar nicht mitfahren durfte. Der gute Ursus läuft nämlich (laut Papieren 😉 ) nur 18 km/h. Die Mindestgeschwindigkeit des Protestkonvois wurde durch die genehmigende Behörde mit 25 km/h festgesetzt. Um es kurz zu machen: Wenn wir mal Schrittgeschwindigkeit erreicht haben war es schon schnell 😉 😉

….the traffic jam too 😉 😉
I had to smile especially because I wasn’t allowed to ride on the highest police orders. The good Ursus only runs (according to the papers 😉 ) at 18 km/h. The minimum speed of the protest convoy was set by the approving authority at 25 km/h. To put it briefly: Once we reached walking speed it was already fast 😉 😉

Soviele Traktoren und LKW habe ich noch nie auf einem Haufen gesehen. Über 900 Fahrzeuge haben den Flugplatz Meschede Schüren zum mit Abstand größten Parkplatz der Region gemacht. Irre.

Aber warum schreibe ich das hier alles? Ganz einfach. Die Übergriffigkeit des Staates hat ein Maß erreicht das ich nicht mehr bereit bin hinzunehmen. Wer arbeitet, Leistung zeigt und Steuern zahlt ist der Dumme. Nichtsnutze, Minderleister und andere Taugenichtse werden hofiert und gepampert. Es reicht. Es wurde tausendfach zitiert, das Fass das die Kürzungen bei der Agrardieselrückvergütung und der Steuer für landwirtschaftliche Fahrzeuge zum Überlaufen gebracht hat. Ich bin gespannt was noch für Protestaktionen gestartet werden und ob ich dort wieder mit dem Glühzünder meine Solidarität für die Anliegen der Landwirte zeigen kann. 😉

I have never seen so many tractors and trucks in one place. Over 900 vehicles have made the Meschede Schüren airfield by far the largest parking lot in the region. Crazy.

But why am I writing all this here? Very easy. The overreach of the state has reached a level that I am no longer willing to accept. Anyone who works, performs and pays taxes is stupid. Useless people, underperformers and other good-for-nothings are courted and pampered. It is enough. It has been quoted thousands of times that the cuts in the agricultural diesel rebate and the tax on agricultural vehicles were the last straw. I’m excited to see what other protest actions will be started and whether I can show my solidarity for the farmers‘ concerns with the hot bulb tractor again. 😉

Nun aber zurück zum Pulling…zumindest im weitesten Sinne 😉 Ich denke fast jeder der an Motoren und Maschinen schraubt steht früher oder später vor dem Problem das Flüssigkeiten von A nach B gepumpt werden müssen. Eine tragbare Pumpe muss her.

Now back to pulling…at least in the broadest sense 😉 I think almost everyone who works on engines and machines sooner or later faces the problem of having to move liquids from A to B. A portable pump is needed.

So ist aus einer 24V Flügelzellenpumpe von Marco und einem Adapter für Makita Akkus ein kleines, unscheinbares aber genau so nützliches Werkzeug geworden.

A 24V vane cell pump from Marco and an adapter for Makita batteries have become a small, inconspicuous but just as useful tool.

Simon bohrt Ansaugtrichter….so…..jetzt sind wir aber wieder im Thema Pulling drin 😉

Simon drills the intake funnel….so…..now we’re back to the topic of pulling 😉

Stahl auf der Fräse. Aber nicht irgendein Stahl, sondern mit Zertifikat und Materialanalyse. Rechts unten erkennt man noch die Marken von der Spektralanalyse. Richtig, wir bauen die Schwungscheibe.

Steel on the milling machine. But not just any steel, but with certificate and material analysis. At the bottom right you can still see the marks from the spectral analysis. That’s right, we’re building the flywheel.

Und so wird aus der genormten P-Platte durch sinnreiche Fräs und Bohrbearbeitungen……

And so the standardized P-plate is transformed with sensefull milling and drilling operations into…

…langsam aber sicher die Schwungscheibe.

…slowly but surely the flywheel.

Das überschüssige Material wird einer letzten Bearbeitung auf der Fräse entfernt.

The excess material is removed with a final processing on the milling machine.

Ist sie nicht schön geworden? Ja ist sie! 😉

Didn’t it look beautiful? Yes it does! 😉

Und passen tut sich auch. Wenn auch sehr stramm. Aber besser als zu locker 😉

And it fits too. Albeit very tight. But better than too loose 😉

Höchste Zeit um die Kupplungskiste voran zu holen….

It’s high time to get the clutch box from the storage….

Neue Floater Disks und Reibscheiben….

New floater and friction disks….

…..werden zu einem Kupplungsburger gestapelt.

…..are stacked to form a clutch burger.

Kaiser Performance

Sogar die Schrauben passen….

Even the screws fit…

Die Einstellhülsen (Stands) auch. Schön wenn man mal nicht nur Teile macht und diese erstmal einlagert, sondern man auch einen Fortschritt erkennt 😉

The adjustment sleeves (stands) too. It’s nice when you don’t just make parts and store them first, but you also see progress 😉

Damit wird es auch schon fast wieder Zeit den Beitrag zu verlassen. Wir haben mal wieder kleine Gussformen gefräst. Hauruck… einfach so.

So it’s almost time to leave the post again. We once again milled small molds. Quickly… just like that.

Wer diesen Blog aufmerksam verfolgt, hat solche ähnlichen Teile schon mal gesehen…nur nicht gegossen. Na, wer hat eine Idee?
In dem Sinne: Bleibt dran!

Anyone who follows this blog closely has seen similar parts before…just not cast. Well, who has an idea?
In that sense: stay tuned!

3839total visits,1visits today