Shift and rule (english below)

Moin, Freunde des Pullingsports!
Ein kleines Flämmchen der Hoffnung brennt noch, das wir dieses Jahr noch vor einen Bremswagen kommen. Zumindest aktuell finden die Veranstaltungen in Sonsbeck (03.-05. September ) und Kalkar (09.-12. September) noch statt. Mal sehen ob uns wieder eine Mutante oder sonst was einen Strich durch die Rechnung macht. Abwarten und Basteln….

In den letzten Beiträgen haben wir uns mit der Demontage von Achsen befasst. Jetzt ist bei den MAN/Mercedes Achsen aus dem Panzer Luchs eine sehr große Nutmutter verbaut. Die kann man mit nem Meißel loskloppen, das ist allerdings nur mäßig geil.

Moin, friends of pulling sports!
A small flame of hope is still burning that we will come to a sled this year. At least currently, the events in Sonsbeck (September 3rd – 5th) and Kalkar (September 9th – 12th) are still taking place. Let’s see if we have another mutant or something else that throws the bill. Wait and do some mechanicle work …

In the last few posts we dealt with the dismantling of axles. Now a very large locknut is built into the MAN / Mercedes axles from the „Luchs“ tank. You can knock it loose with a chisel, but that’s only moderately cool.

Alternativ kann dieses Werkzeug genutzt werden. Das ist nur nach genau einer Anwendung Schrott… *grml* Jede Achse hat 4 von den Nutmuttern, macht 20 mal Schraubespaß…danke nein.

Alternatively, this tool can be used. That is only scrap after exactly one application … *grml*   Each axis has 4 of the locknuts, makes 20 times screwing fun … thanks no.

So beginnt es (wie so oft) mit einem Klotz Metall… (Legierung 1.?abgesägt)

So it starts (as so often) with a block of metal … (Alloy 1.? sawn off)

…einem Plan…

…a sketch…

…sowie  ein paar Maschinenstunden. Genau wo dann alles fertig war, war die Praktikumszeit von unserem Janik auch schon vorbei….jetzt oxidiert das Teil -das im übrigen wunderbar passt- vor sich hin und wartet darauf das a) ein neuer Praktikant kommt oder b) Stefan die Muße findet die Achsen zu demontieren 😉 😉

… as well as a few machine hours. Exactly where everything was finished, the internship of our trainee Janik was already over …. now the screwing tool -which by the way fits wonderfully- is oxidizing and waiting for a) a new trainee to come or b) Stefan finds the motivation to dismantle the axles 😉 😉

Wieder ein Klotz Metall und wieder ein Plan…..

Another block of metal and another plan …..

Eines der letzten Teile für den Reverser….

One of the last parts for the reverser ….

Wo waren wir nochmal stehen geblieben? Genau, beim Stoßen von Verzahnungen. Die Wendeplatten sind geschliffen. Zeit zum Testen.

Where did we stop again? Exactly when cutting splines. The inserts are ground. Time to test.

Es ist angerichtet. Klar das man sowas direkt in 42CrMoV4 testet. Vergütet auf über 1000 N/mm² versteht sich 😉 😉

Dinner is served. Sure that you test something like this directly in 42CrMoV4. Quenched and tempered to over 1000 N/mm², of course 😉 😉

Die Maschine arbeitet…

The machine is working …

…und spuckt ne echt ansehnliche Verzahnung aus.

… and spits out a really nice spline.

Rollkreismessung…

Over pin measurement…

…und passt! Das ist doch schon mal sehr schön 😉 😉

… and fits! That’s really nice 😉 😉

Hier noch mal der Vergleich zu den allerersten Vorversuchen mit einer von Hand angeschliffenen Wendeplatte…Ich denke der Unterschied ist sichtbar *rofl*

Here again the comparison to the very first preliminary tests with a hand-ground insert … I think the difference is visible *rofl*

Eine Außenverzahnung ist natürlich nur Kinderquatsch zum Üben. Die kann ich auch auf der Fräse mit einem Teilkopf machen…klar soweit…
Also muss wieder vergüteter Stahl für eine innenverzahnte Muffe her.

External gearing is, of course, just nonsense for children to practice on. I can also do that on the milling machine with a dividing head … of course so far …
So tempered steel is needed again for an internally toothed sleeve.

Einfach schön wenn man merkt wie sich der Stahl zwar gegen seine Bearbeitung wehrt und dann doch verliert 😉 😉
Für eine Innenverzahnung…..

Simply nice when you notice how the steel defends itself against its processing and then loses 😉 😉
For an internal toothing …..

…benötigt man dann natürlich noch ein fancy Werkzeug. Der Drehstahl der dran glauben musste ist natürlich -richtig- voll vergütet und hat sich auch nach Kräften gegen seine Bearbeitung gewehrt.
Jetzt noch Wendeplatten für eine Innenverzahnung nach DIN 5480 schleifen und schon kann es losgehen. Dauert noch ein wenig….nächster Beitrag. 😉

…of course you still need a fancy tool. The turning tool that had die for it is  -correct- fully quenched and tempered and has also fought against its machining as much as possible.
Now grind indexable inserts for internal gearing in accordance with DIN 5480 and you’re ready to go. Takes a little longer … next post. 😉

Machen wir am Reverser weiter. Die Aussparung an der Schaltgabel ist natürlich auf gar keinen Fall und unter gar keinen Umständen ein Programmierfehler vom Stefan…..

Let’s continue on the reverser. The recess on the shift fork is of course in no case and under no circumstances a programming error by Stefan …..

…das ist einfach eine Aussparung um Hartauftrag in den am höchsten belasteten Teil zu schweißen *rofl*

… this is simply a recess to weld hard facing in the most heavily loaded part *rofl*

Seht ihr? Nix verfräst…..

Do you see? No milling error…..

Ein bisschen Schleifen…

A bit of grinding …

Und schon hat sich direkt ausgezahlt das ich mich verfräst….äh…das ich das genau so geplant habe 😉 😉

And already it paid off that I made a milling error … uh … planned it exactly that way 😉 😉

Schaltwelle drauf…

Shift shaft on it …

…ein bisschen Zahnradpuzzlen….

… a bit of gear puzzles ….

…und schon entsteht langsam ein Getriebe.
Wenn zwischen Konstruktion und Zusammenbau ein zu langer Zeitraum liegt….

… and a transmission is slowly emerging.
If there is too long a period of time between construction and assembly …

…wird das mit dem korrekten Zusammenbau schon mal schwierig 😉

… it gets difficult with the correct assembly 😉

Besser weil gerade….

Better since it´s straight…

Neutral

Neutral (complex translation 😉 )

Rückwärts

Reverse

Vorwärts

Forward

Damit der Gang nicht raushüpfen kann: Rastbolzen. An den entsprechenden Stellen werden noch Nuten eingebracht.

So that the gear cannot jump out: locking bolt. Grooves are also made at the appropriate points in the future.

Auch wenn ich mir sehr wohl bewusst bin das die Schalter öldicht sind wollte ich doch jede mögliche undichte Stelle vermeiden. Was nicht da ist kann auch nicht undicht werden….klingt irgendwie simpel… 😉

Even I am very well knowing that the switches are oil-tight, I wanted to avoid any possible leak. What is not there cannot leak … sounds kind of simple… 😉

Irgendwie schick geworden. Wenn das mal alles ordentlich im Trecker sitzt wird natürlich noch mal demontiert und dann mit Dichtelementen und allen Schrauben zusammen gebaut 😉

Anderes Thema:

Somehow chic. If everything sits properly in the tractor, it will of course be dismantled again and then assembled with sealing elements and all screws 😉

Other topic:

…die Turbos müssen noch abgefangen werden.

… the turboprotection still have to be mounted to the engine.

Damit sollte dem Reglement wohl genüge getan sein. Also zumindest wenn man das alles noch ordentlich verschweißt 😉
Ich glaub das Alex die Turboschütze bald nicht mehr sehen kann…

This should be enough for the regulations. So at least if you weld everything properly 😉
I think Alex will soon no longer be able to think about the turboprotection without going nuts …

Jetzt kommt ein Thema das mit langsam aber sicher echt auf die Nüsse geht. Die hydraulische Lenkung möchte nicht so wie wir das wollen. Sie lässt sich einfach nicht entlüften.

Now comes a topic that is slowly but surely really pissing me off. The hydraulic steering does not want the way we want it. It just won’t bleed.

Auch die Zwangsbefüllung mit einer Hydraulikpumpe brachte keinen Erfolg.
Es reift der Verdacht das der Zylinder an den Kolbenstangen Luft zieht…. ob es das auch ist? Wir werden sehen, erstmal muss ich meinen Puls wieder runter bringen.
In dem Sinne: Bleibt gesund und bleibt dran!

Forced filling with a hydraulic pump was also unsuccessful.
The suspicion grows that the cylinder is sucking air on the piston rods … whether it is that? We’ll see, first I have to get my pulse down again.
In the sense: stay healthy and stay tuned!

2540total visits,4visits today