Monat: Dezember 2017

Letzte Bestellung…..

…..der wohl letzte (praktische) Arbeitstag in diesem Jahr am Schluckspecht. Nächste Woche ist Weihnachtsputz angesagt 😉


Der Planetenträger der Außenplanetengetriebe.


Damit alles gerade läuft und fluchtet: Feinschliff nach dem Schweißen.


Die Samurai-Achse. Was ein krummes und schiefes Scheißteil. Da muss die Presse auch nochmal ran. Naja, das Längenmaß passt schon mal. 😉


Alex kümmert sich derweil um den Wastegateanschluss.


Mit dem Spekuliereisen kann ja nichts mehr schief gehen…


Marcel setzt zum Feinschliff an den Achsbauteilen an….


Abdrehen eines gehärteten Zahnrads. Pokal oder Hospital….


Turboladerkreuz und Anschluss der Lambdasonde.

Neee, son Quatsch… Das ist kein Turbokreuz sondern der Partikelfilter. 😉
Sollte ich mich mal bei VW melden? Ich hörte von Abgasstress den die haben…..


Noch das Endrohr dann und die „heiße“ Seite ist fertig.


42CrMoV4 vorvergütet….meine Hassliebe.

Dank sinnreicher Zerspanreihenfolge……
….entsteht auch ganz ohne Lünette….


….eine ansehnliche Steckachse.


Genau genommen zwei. Es fehlen noch zwei Verzahnungen und rummsbumms können wir da auch einen Haken dran machen.

Jetzt nochmal was in eigener Sache:

„Liebe Spambots,

die Komentarfunktion war eigentlich für die echten Besucher dieser Homepage gedacht. Gut, die haben nicht einen Beitrag geschrieben, trotzdem brauche ich von euch weder Viagra, noch Levitra noch irgendwelche F*ckangebote (liebe lang und so 😉 ). Da ihr das aber eh weder einseht noch versteht habe ich die Komentarfunktion komplett deaktiviert.“

Stay tuned!

Naben und Saugrohr

Ein kleines bisschen ist es weiter gegangen…..


Die Radnabe bekommt auch von der anderen Seite ihren letzten Schliff. Da sind Kilos runter gekommen…..


Und hier kommen noch Kilos runter…..


Voilá! (franz. Tadaaa) Da kommen die Hohlräder rein. Über Aufschrumpfen und klemmen sollten da ein paar tausend Newtonmeter drüber gehen können.


Arbeitsnachweiß. Die Kiste war leer…. 😉


Viele tolle Sachen….. Einfach geil wenn sich mattes Alu in glänzendes verwandelt….dieser Kontrast. 😉


Achja, der Krümmer passt! Hui!!!

Fette Düsen rein und es werde Leistung!

Jetzt müssen wir mal ernst werden:

Wie ich erst jetzt mitbekommen habe, werden Traktoren von gewissenlosen Menschen vollkommen zweckentfremdet! *shocking*
Diese Unholde spannen „Pflüge“ und „Anhänger“ dahinter, fahren in Mustern über Felder….es ist nicht zum aushalten. Dieses Verhaltensmuster ist derart fortgeschritten das die sogar einen eigenen Namen dafür haben: Landwirtschaft

Ich plädiere dafür das Traktoren schon aus moralischen Gründen nur für ihren eigentlichen Zweck verwendet werden sollten:

Das Ziehen von Gewichten über 100m lange Erdbahnen.

In diesem Sinne:

Stay tuned!

 

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén