From sucking, knuckles and pumping (english below)

Man mag es kaum glauben, aber in genau zwei Monaten ist bereits Saisoneröffnung in Füchtorf! Alle Informationen zur Veranstaltung bekommt Ihr mit einem Klick aufs Bild.

It’s hard to believe, but the season opening in Füchtorf is in exactly two months! You can get all information about the event by clicking on the picture.

Zwar sind wir im Grunde schon startklar….nur die Steigbegrenzer müssen noch ein wenig repariert werden…

Although we’re basically ready to go… only the climb limiters still need to be repaired a little…

Simon baut derweil die Kupplung und die Antriebswelle ein.

Meanwhile, Simon is installing the clutch and drive shaft.

Ich finde man sieht es dem Trecker an: Er kann es kaum erwarten 😉

I think you can see it on the tractor: It can hardly wait 😉

Die selbst gepressten Formstücke müsse auch noch ein wenig getrimmt werden….

The self-pressed fittings also need to be trimmed a little….

…um dann mit den Flanschen verschweißt zu werden. Ihr seht es: Wir kümmern uns natürlich auch mit Hochdruck um den neuen Trecker. 😉

…to then be welded to the flanges. You can see it: Of course, we are also working hard on the new tractor. 😉

Da die Turbolader und die Reifen -wie soll ich sagen- einfach viel zu dicht beieinander sitzen und ich die Turbos nicht mehr um platzieren kann und vor allem auch nicht möchte……

Since the turbochargers and the tires – how should I say – are simply too close together and I can no longer move the turbos and, above all, I don’t want to…

….müssen die Achsschenkel geändert werden. Dies erforderte dann die vollumfängliche Nutzung des Hebelgesetzes……

….the steering knuckles need to be changed. This then required the full use of the lever law…

…nur sollte man ein krasses Hebelgesetz auch mit einem krassen Rohr anwenden, nicht mit 2mm Alu 😉 😉

…but you should also apply a blatant lever law with a blatant tube, not with 2mm aluminum 😉 😉

Aber auch die Mutter hat dann irgendwann verloren. So ging es nach etwas CAD-Arbeit….

But the nut also lost at some point. Here’s how it went after some CAD work…

….mit einem Klotz Vergütungsstahl auf der Fräse weiter.

….continue with a block of tempered steel on the milling machine.

Mit einigen sinnreich angeordneten Fräsbearbeitungen entstanden sodann Rohlinge….

With some cleverly arranged milling operations, blanks were then created…

….die mit weiteren sinnreichen Bearbeitungsschritten in fertige Achsschenkel verwandelt wurden. Ich denke man erkennt es gut, wir gewinnen ca. 4cm Höhe, das sollte reichen.

….which were transformed into finished steering knuckles with further ingenious processing steps. I think you can see it well, we gain about 4cm height, that should be enough.

Wenn die Vorderräder mal so hoch kommen, ist irgendwas fürchterlich schief gelaufen…;)

If the front wheels get that high, something has gone terribly wrong…;)

Die Position der Turbos zwingt aber auch dazu, den Antrieb der Spritpumpe an eine andere Stelle zu verlegen. Los gehts…

The position of the turbos also forces the fuel pump drive to be moved to a different location. Let’s go…

Leute, es macht einfach Spaß wenn sich aus Rohmaterial sinnvolle Teile bilden!

Guys, it’s just fun when raw material turns into useful parts!

Der Pumpenantrieb wandert an die Frontabdeckung.

The pump drive moves to the front cover.

Nach dem Schweißen kann die Bearbeitung starten.

After welding, processing can start.

Irgendwie immer Murks diese unförmigen Teile zu spannen…..

It’s always a mess to clamp these misshapen parts…

Nein!!! Das ist kein Rohling für irgendeine entartete Designerstanduhr, sondern…..

No!!! This is not a blank for some degenerate designer grandfather clock, but…

….eine Bohrvorrichtung 😉 😉

….a drilling jig 😉 😉

An den zentralen Öleinspeisepunkt kommen noch zahlreiche Gewinde….halt für alles was Öl braucht 😉 😉

There are numerous threads at the central oil feed point…for everything that needs oil 😉 😉

Schluckspecht-Pulling versteht sich ja auch als Plattform für allerhand technische Tipps. Hier kommt einer: Wenn der Platz für ein normales Windeisen nicht reicht, findet sich in jedem Werkzeugwagen für fast jeden Vierkant eine einigermaßen passende Ratsche. Tadaaa 😉

Schluckspecht-Pulling also sees itself as a platform for all sorts of technical tips. Here comes one: If there isn’t enough space for a normal tap wrench, there is a reasonably suitable ratchet in every tool trolley for almost every square drive. Tadaaa 😉

Langsam aber sicher vervollständigt sich das Teilepuzzle. Mit dem Spannsatz wird nicht nur die Riemenscheibe fixiert, er nimmt später auch die Gradscheibe auf.

Slowly but surely the piece puzzle is being completed. The clamping set not only fixes the belt pulley, it also later accommodates the timing wheel.

Techtipp 2 (meine Güte, jetzt kommen sie aber Schlag auf Schlag 😉 ) Die allermeisten Spritpumpen kommen aus Amerikanien und haben folglich einen zölligen Sechskantantrieb. Nur wie soll man das bitte anpassen wenn man die Pumpe noch nicht hat?

Tech tip 2 (my goodness, now they’re coming in quick succession 😉 ) The vast majority of fuel pumps come from Americania and therefore have an inch hexagonal drive. But how are you supposed to adjust that if you don’t have the pump yet?

Aber natürlich doch…mit einem 3/8″ Sechskantschlüssel. 😉

But of course…with a 3/8″ allen key. 😉

Passt, wackelt und hat vor allem genügend Luft…

Fits, wobbles and above all has wide enough tolerance…

Ich finde das macht sich schon ganz gut!

I think it’s doing quite well!

Ganz andere Baustelle, ganz anderer Werkstoff: Holz

Completely different construction site, completely different material: Wood

Aber auch Holz kann man fräsen 😉 So entsteht nicht nur der bekannte Duft eines Holzzuschnittservice im Baumarkt…..

But you can also mill wood 😉 This not only creates the familiar smell of a wood cutting service at the hardware store…

…sondern auch eine nette Kiste…..

…but also a nice box…

…zur Aufnahme des 18kW Staubsaugers 😉 😉

…to accommodate the 18kW vacuum cleaner 😉 😉

„Nur“ noch ein bisschen verkabeln und schon können wir mal gucken wie stark und vor allem wie LAUT das Dingen ist 😉

“Just” wire it up a bit and we can see how strong and, above all, how LOUD it is 😉

Tja, wer Fließbank sagt, muss auch Ventildrücker sagen. Vor langer Zeit konstruiert, jetzt auch materialisiert.

Well, if you say flow bench, you also have to say valve pusher. Constructed a long time ago, now also materialized.

Ich denke man merkt es thematisch schon….wir nähern uns der Bearbeitung der Zylinderköpfe.
Für die spätere Leistungsfähigkeit des Ventiltriebes mit entscheidend: Die richtige(n) Ventilfeder(n).
Rechts die zwei original Federn, links die schwächste(!), einigermaßen passende V8 Ventilfeder derer ich habhaft werden konnte. Und die ist schon über 3 mal so stark wie das Original. Das wird alles noch eine spannende Aufgabe…soviel sei versprochen 😉

I think you can already tell thematically…we’re getting closer to machining the cylinder heads.
Crucial to the subsequent performance of the valve train: The correct valve spring(s).
On the right are the two original springs, on the left is the weakest(!), reasonably fitting V8 valve spring that I could get my hands on. And it is already over 3 times as strong as the original. It will all be an exciting task… that much can be promised 😉

Das kam jetzt unerwartet, oder? Ein alter Bekannter ist wieder da! Der Briggs and Stratton mit Zylinderdruckindizierung.
Was der nun wieder zu bedeuten hat und warum ich glaube das ihr hier die Vorbereitungen zu einer weiteren Revolution im Pullingsport seht….dazu später mal mehr.
In dem Sinne: Bleibt dran!

Now that was unexpected, right? An old friend is back! The Briggs and Stratton with cylinder pressure indexing.
What this means again and why I believe that you are seeing the preparations for another revolution in the pullingsport…more on that later.
In that sense: stay tuned!

5757total visits,11visits today