Nachdem ich nun ein paar Tage rein gar nichts am Trecker machen konnte, gings heute mal ein kleines bisschen weiter.

Zunächst aber war Alex in meiner Abwesenheit sehr fleißig:


Etwas über 5 Liter Fassungsvermögen. Das sollte wohl reichen….hoffe ich. 😉 Sieht unscheinbar aus, steckt aber ne Menge Arbeit drin. Unten 3x Dash 10 Abgänge. Das sollte reichen 😉


Auch wenn die Entropie immer steigt, egal wie viel Ordnung man schafft muss der Kabelbaum schöner und übersichtlicher werden.


Sehr gut angelegtes Geld! Die kleinen Schilderchen….


…werden flugs mit an die Kabel geklebt. Da kommt nichts mehr durcheinander.


Nach und nach kommt echt Ordnung in den Bumms…


Plan B für die Zündung. Eine Beru ZSE033 Einzelzündspule wie sie in den TFSI Motoren von VW verbaut ist. Die hat direkt mehrere Vorteile:

  • jeder Zylinder bekommt seine eigene Spule, nicht mehr dieser Unsinn mit Wasted Spark. Abgas kann man einfach nicht anzünden 😉
  • die Zündleistung ist deutlich höher.
  • die Hochspannung wird da erzeugt wo sie gebraucht wird. Keine anfälligen HV-Kabel mehr.

Sobald Probleme mit der Zündleistung auftreten wird umgebaut. Die EMU kann nicht umsonst 6 Zündspulen ansteuern 😉

Stay tuned!

1064total visits,1visits today