Electricity for Christmas (english below)

Zunächst einmal möchten wir allen Pullingbegeisterten ein paar besinnliche Festtage wünschen!
Einen mit Lichterketten und ähnlichem Schrott geschmückten Trecker werdet Ihr hier nicht finden….wirklich nicht 😉
Dafür gibt es noch einen echten, handgemachten Schluckspechtbeitrag!

First of all, we would like to wish all pulling enthusiasts a few peaceful Christmas days!
You won’t find a tractor decorated with fairy lights and similar scrap here … really not  😉
There is still a real, handmade Schluckspecht contribution!


Die Einspritzdüsen müssen raus! Klingt einfach, ist es auch soweit….

The dieselinjectors have to come out! Sounds easy so far, and it is…..


…müsste man da nicht den Motor durchdrehen um einen Teil der Nocken in die richtige Position zu bringen.

…if you wouldn’t have to crank the engine to bring some of the camlobes into the correct position.


Motor nach vorne ziehen….

Pulling the engine towards the front end….


…und Kupplungsschutz sowie Antriebswelle abbauen.

…to dismount the Clutch protection and the driveshaft.


Kupplung.

Clutch.


Damit haben die letzten Dieselteile den Schlepper verlassen. Natürlich alles schön graviert damit der zukünftige Besitzer genau weiß wo was hinkommt.

Unterdessen entsteht auf der Drehbank….

The last diesel parts have now left the tractor. Of course, everything is carefull engraved so that the future owner knows exactly what is going where.

Meanwhile, on the lathe …


…mit einigen Drehzyklen….

…with some turning operations…


….sowie ein paar Bearbeitungsschritten auf der Fräse….

…and some cutting on the mill….


…das Unterteil des Kerzenschachtes. Erstmal nur ein Prototyp um zu gucken ob alles passt.

… the lower part of the spark plug tube. First just a prototype to see if everything fits.


Was es natürlich nicht tut. 😉 Macht aber nichts, dafür baut man ja Prototypen.

Ganz andere Baustelle:

Which of course it doesn’t. 😉  Doesn’t matter, you build prototypes for that.

Completely different construction site:


Was besteht aus GFK mit einer dünnen Kupferschicht?

What is made of fiberglass with a thin layer of copper?


Richtig, eine Platine.
Der Spulentreiber hat mittlerweile so weit Gestalt angenommen, dass man in eine erste „Serienfertigung“ gehen kann. Zwar passt noch nicht alles 100%tig, aber das sind nur Bauteile die man tauschen muss um den Treiber einzustellen.

Right, a circuit board.
The injector driver has now taken shape so far that you can go into a first „series production“. Not everything fits 100%, but these are only components that have to be replaced to set the driver.


Bohren, Gravieren, Fräsen. So schnell geht das. Alles im CAD konstruiert 😉

Jajajaja, ich weiß man kann sich die Dinger übers Internet in Rekordzeit zu Spottpreisen ätzen lassen wenn…..ja wenn man das nötige Layout mal fertig hat. Das kann man zum Beispiel mit dem Programm das im englischen auf Adler hört. Bis ich mir das allerdings in der nötigen Tiefe beigebracht habe, sind einige Layouts in SolidWorks fertig, gefräst, getestet und wieder zerstört. Schuster bleib bei deinen Leisten! 😉

Drilling, engraving, milling. It’s that quick. Everything constructed in CAD 😉

Okokokok, I know you can have these things etched over the internet in record time at ridiculously low prices if ….. yes if  you have the necessary layout ready. You can do this, for example, with the program that listens to „Adler“ in english. By the time I have learned this to the required depth, some layouts in SolidWorks have been finished, milled, tested and destroyed again.  Cobbler stay with your lasts! 😉


Das nenn ich mal nen ordentliches Blatt auf der Hand 😉

That’s what I call a good hand  😉


Austrennen….

Cut it out


…bestücken….

…place components


…zum Teil mit Vorrichtung….

…some with a jig….


…verlöten und fertig 😉  PS: Das Layout funktioniert….

Da unser Lagerist etwas gereizt auf die Platzsituation reagiert hab ich ihm zum Jahresende gesagt das noch ein größerer Trecker in die Halle gestellt wird. 😉

Abgesperrt ist schon mal.

… solder and done 😉 PS: The layout works ….

Since our warehouse clerk reacted somewhat irritated to the space situation, I told him at the end of the year that an even larger tractor would be placed in the hall. 😉

Space is closed so far.


Naaaa? Seht Ihr ihn schon?

Can you see it?


Immer noch nicht?

Still not?


Taddaaaaa! Im Nachhinein hätte ich noch etwas großzügiger absperren sollen *rofl*

Damit noch mal allen Frohe Weihnachten!

Warum noch nicht guten Rutsch? Jaaaaaaaa……..warum wohl nicht? 😉

Taddaaaaa! In retrospect, I should have closed a little more space generously * rofl *

So once again: Merry Christmas!

Why not a happy new year? Yeeeesss …… ..why not? 😉

Stay tuned!!!!

1681total visits,3visits today